Mehr Lebensfreude für
psychisch kranke Menschen
Lebensfreude spenden

Für evtl. Fragen oder Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte rufen Sie uns an:

Helmut Piel
Telefon: 0251 - 98 11 30 87
E-Mail: helmut.piel(at)eks.ms

Wir fördern

Miet-Hühner im Pflegezentrum

Am Montag, 22. Mai 2017 sind 5 Hühner bei uns eingezogen und fühlten sich gleich wie zu Hause. Sie freuten sich über das Gras und ihren Auslauf und scharrten und pickten und Dienstagmorgen lag schon das erste Ei im Stall. Die Bewohner freuen sich über diese Abwechslung, die wir ihnen, dank der Finanzierung durch die Ernst-Kirchner-Stiftung, bieten können. Inzwischen haben sich alle intensiv mit der Betreuung und Versorgung von Hühnern beschäftigt und eifrig Leckereien gefüttert. Vor allem haben alle Hühner von den Bewohnern Namen bekommen. Jetzt sind es nicht mehr 5 Miet-Hühner, sondern Goldi, Frederieke, Liesel, Paula und Wilhelmine und sie gehören dazu, " sagt Frau Eva Brinkmann (Leiterin des LWL-Pflegezentrums Münster).
Herr Atrott, unser langjähriger Beiratvorsitzender, sorgt jeden Abend dafür, dass die Hühner in ihren Stall kommen. Auch verteilt er täglich die Hühnereier, so dass alle Bewohner schließlich ein ganz frisches Hühnerei von einem der fünf Hühner bekommen haben.
…Und jeden Morgen trifft sich eine Bewohner-Gruppe mit Salat und in der Küche übrig gebliebenem frischen Gemüse, um gern die hauseigenen Hühner zu verwöhnen; eine täglich neue Freude für die Bewohner, Mitarbeiter-und sicherlich auch für die Hühner, die mit Wohlgefallen zuverlässig ihre Eier zur Freude der Bewohner legen.

Text: Eva Brinkmann, Sandra Jurdeczka, Helmut Piel

„Momente der Lebensfreude“

Helmut Piel